top of page
Suche
  • RV Oberkirchen

4 spannende und erfolgreiche Tage in Hellefeld

Es war mal wieder ein schönes Turnierwochenende in bester Atmosphäre beim Reiterverein Hellefeld mit vielen tollen Erfolgen für unsere Reiter. Bereits die ersten Prüfungen am Donnerstag standen unter einem guten Stern: Teresa Vollmers und Cortina konnten den Auftakt auf dem Springplatz, eine Stilspringprüfung der Klasse A* für sich entscheiden, gefolgt von Victoria Voß und El Paso auf dem 2. Platz, Oliver Sprankel und Libero auf Platz 4 sowie Hubertus Vollmers und Baloucento auf Platz 8. Es folgte ein Punkte L, welches Nicola Vollmers für sich entscheiden konnte, gefolgt von Sabine Trippe und Zukunft auf Platz 2 und City Cat RT auf Platz 3. Auch Oliver und Libero sicherten sich einen 3. Platz, gefolgt von Hubertus mit Ceturano auf Platz 4, Richard Trippe auf Platz 6 und Ricarda Vollmers auf Platz 8. Im M* mit Siegerrunde gingen die Plätze 6 und 7 ebenfalls an die Familie Trippe. Im letzten Springen des Tages der Klasse S* konnte Richard mit Laconia die silberne Schleife mit nach Hause bringen. Auch im Dressurviereck ging es direkt gut los, Anja Rebbert und Bonnie wurden in der Trensen L erst 3. und in der L-Dressur auf Kandare folgte der Sieg! Paula Nagel und Roxy konnten im Dressur und Spring WB den 4. und 3. Platz erreichen und verteidigten somit ihren "Titel" im kombinierten Wettbewerb.

Teresa Vollmers und Checkt Rouge absolvierten am Freitag ihr erstes gemeinsames Turnier und wurden direkt mit einer Platzierung in der Springpferde A belohnt. Auch für Larissa Wickles-Kaufmann und Conrad JS war es ein erfolgreiches Wochenende, in seinem ersten Youngster S konnten die beiden direkt den 3. Platz mit einer tollen Runde erreichen! Für Lotta Höre und Zazou RS gab es zum Abschluss des Tages ebenfalls eine Platzierung im E-Springen.

Nadine Schneider und ihre Quentina konnten am Samstagmorgen ihre guten Leistungen der letzten Wochen fortsetzen und es gab eine silberne Schleife in der Dressurpferde A. Nicola Vollmers und Quint Du Lys hatten im L-Springen die Nase vorn , für Sabine und Oli gab es auch noch Schleifen. Rich und Laconia konnten sich im S** zum Abschluss des Tages noch an 7. Stelle platzieren.

Am Sonntag stand mit dem Finale des Clemens-Veltins-Gedächtnispokals der spannende Höhepunkt auf dem Programm. Ricarda und Celina V schafften es ins Stechen, ebenso wie Richy und Glamour. Es wurde der 2. Platz für Ricarda und der 3. Platz für Richy. In der Gesamtwertung wurde Ricarda ebenfalls 2., Nicola wurde 4. und Richy 5., somit waren gleich 3 Oberkirchener Reiter unter den Top 5. Laconia und Rich waren im Zeit S ebenfalls wieder erfolgreich unterwegs und sicherten sich den 2. Platz. Auch unser Nachwuchs war wieder einmal dabei und erfolgreich unterwegs, Annegret und Xenia gewinnen den Führzügelwettbewerb und Annemarie wird im Reiterwettbewerb 2. Es waren mal wieder 4 tolle Tage und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!


29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page